... weitere Fälle aus der Praxis des Rollenspiels der Telefonsex- Therapeutin

 

Entspannen Sie sich, legen Sie dazu weitestgehend ihre Kleidung ab. Je weniger Sie sich eingeengt fühlen um so mehr öffnen Sie sich.

Legen Sie sich jetzt auf die Couch, ganz entspannt, atmen erst einmal tief ein und aus das bitte 3-5 x und Sie werden merken wie sich Ihr Körper entspannt, frei macht.

Schließen Sie dabei die Augen, hören Sie in sich hinein und dann erzählen Sie mir:

- was Sie bewegt,

- welches Ihre Probleme sind

- Ihre Träume

- Ihre Phantasien

Glauben Sie mir, wir werden gemeinsam eine Lösung für Sie finden die Sie auf befriedigende Art und Weise zum erleichternden Abspritzen bringt. ©

DENN:

Meine Rollenspieltherapie ist bekannt dafür:

Blockaden zu lösen

den Körper mit neu erwachtem Interesse zu erkunden

ein ganzheitliches Körperfeeling herzustellen.

sich seiner komplexen Sexualität zu stellen

trau Dich – nimm dich mit Deinen Gefühlen, Wünschen und Phantasien an! ©

 

 

 

 

 

 

 

Mr.und Mrs. Smith  - sowie geschichtliche Dramen  Manuel steht auf Phantasien ähnlich des Films Mr. und Mrs. Smith, jenem Film der Brad Pitt und Angelina Jolie vereinte. In unserem erstem Rollenspiel hatten wir ebenfalls zwei Auftragskiller gespielt, die so einige, im Auftrag unserer jeweiligen Auftragsgegner erledigten. Bisher waren wir uns auch noch nie ins Gehege gekommen. Aber wie das so ist, eines Tages hatte jeder von uns den Auftrag erhalten den anderen zu erledigen, ohne allerdings zu wissen wer der andere ist. Wir hatten nur ein Bild.    

 

 

 

 

 

   

 

Fehlende Französisch Kenntnisse  Meine beste Freundin Sonja fluchte als ich sie unterwegs traf und so lud ich sie zu einer Tasse heißer Schokolade zu mir ein. Was ist los? fragte ich sie Ich halte es nicht aus… M ä n n e r sagte sie abgrundtief oder solche die es mal werden wollen. Wie meinst Du das? fragte ich erneut nach. Na ja sagte sie immer wieder rufen auf der Line Typen an die sich erst einmal als 18 oder 20 ausgeben.

 

 

 

 

 

 

 

Die Übermutter ...  doch habe ich mir dann gewünscht meine Mutter würde uns zusehen. Sie sollte wissen das ich hier eine junge Frau habe mit der ich Sex habe. Immer wenn ich mir beim Sex mit Miriam meine Mutter beschwor fand ich die Erfüllung sagte er jetzt langsam, mit gesenktem Kopf. Zweifelnd schaute ich ihn an ….Sie wollen mir damit jetzt nicht sagen ohne diese Beschwörung konnten Sie keinen für Sie befriedigenden Sex haben?    

 

 

 

 

 

 

 

Manuel oder Manuela  Dann war Fasching und das Party Motto hieß: Bäumchen wechsle dich …bei Nachfrage wurde mir ausgerichtet du jetzt Mann kommst als Frau und umgedreht. Auf der Party fragte man mich vorwurfsvoll wir hatten ein Motto, warum hast Du dich nicht daran gehalten. Ja sagte er dann leise, da glaube ich entstand Manuela. Ab da war ich immer auf der Suche nach schönen Kleidungsstücken für mich. Ich gehe hin und wieder aus, schick essen und ich genieße die bewundernden Blicke die auf mir ruhen. Nur wenn meine Kinder kommen dann bin ich der Papa.  

 

 

 

 

 

 

Der Rohrstock auf deinem Rücken  Aber jetzt Leandrah möchte ich Sie bitten das wenn ich gleich mit den runtergelassenen Hosen mich auf das Gebetbänkchen hinknien werde und mit den Oberkörper nach unten gehe das Sie mich im Takt mit einem Rohrstock schlagen. Bitte. Wie? Ich starrte ihn an… Ich rezitiere Schillers Glocke sagte er so wie früher bei Schwester Josefa oder eine andere Ballade und Sie schlagen im Takt der Zeilen zu         

 

 

 

 

 

 

 

Windelfetisch   Sie hielt diese hoch schaute zu mir rüber und sagte dann ich möchte mal wissen Marvin wie du in einer Windel aussiehst. Da war ich gerade 26 …ich sagte lachend lass dass Birgit. Ich bin ein Mann. Oder ein großer Junge, sagte sie. Kam dann näher, sag jetzt nicht dass es dich nicht berührt hat als Melanie den kleinen Toby wickelte. Hast Du es dir nicht deshalb auch zeigen lassen wie man richtig wickelt? Ich wurde rot, ja genauso war es ich habe es mir nur nicht eingestanden und jetzt hatte Birgit es ausgesprochen.  

 

 

 

 

 

 

 

Der Fall: Voyeurrismus  Sie hatte gerade angefangen zu erzählen dass in dieser Jahreszeit ja die Fenster schon früher beleuchtet sind und daher wesentlich mehr Einblicke gewähren wie sonst. In diesen Augenblick kam Sonja herein. Gib zu sagte sie lächelnd du hast mal wieder gespannt. Wie kommst du denn auf die Idee, Iris fuhr hoch. Na,ja wenn man mit dir spazieren geht jetzt um diese Zeit dann kommt man nur schrittweise weiter, du kannst es gar nicht lassen auf die Fenster zu schauen … Iris wurde rot, Ertappt, Sonja lächelte, gib ruhig zu das du es genießt dieses gucken und tröste dich damit bist du ja nicht die einzige.  

 

 

 

 

 

 

 

     

 

Der "nackte" Fall  Immer mehr schütteln jetzt die Kleidung ab, versuchen wieder sich Ihrer Nacktheit zu stellen. Es sind kleine Schritte, erstmal nur zu Hause, auf dem Balkon, im Garten. Am Strand ist oft schon kein Thema mehr. Am Badesee. In der Sauna sowieso und unter den Duschen beim Sport. Nackt bei der Massage. Aber nackt spazieren gehen? Da tritt Scheu auf...was sagen die Leute?    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Fall der Männer in Schwulitäten bringt   HOMO - Erotik Ist hier das Stichwort. Traut euch. Und schaut nicht immer so verschämt diese bunten Bilderheftchen oder die Filmchen die dieses Thema abhandeln an. Macht was. Mann gibt Mann die Gelegenheit dessen pralle Männlichkeit mit eurer Hand zu bearbeiten. Oder euren Blasmund kennen zu lernen.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Fall der betrogenen Lebenspartner Ihre Partnerinnen haben die Lust am Sex entdeckt - und Sie die Partner werden dabei zu Randfiguren degradiert. Teilweise ausgemustert und fassungslos über die Veränderungen stellen sie dabei fest dass es sie anmacht. Das sie sich dabei einen runterholen können mit ganz neuem Esprit. Die einen bewegt es so dermaßen das sie immer wieder bei einem Anruf in meiner Sprechstunde nachfragen Warum ihre Partnerin sich so rasch verändert haben.  

 

 

 

 

 

 

 

Der Fall des Busen und Pograpschers  Sie haben, sagte er da sich aufrichtend und abstützend mit einer Hand, einen geilen Arsch. Was habe ich fuhr ich herum mein Gesicht ihm jetzt wieder zudrehend. Das wissen Sie doch sagt er, aber ich wiederhole es gern sie haben einen richtigen geilen Arsch. Und jetzt wo ich ihre Titten unter der schicken Bluse erahnen kann, mein Kompliment, auch diese sind nicht von schlechten Eltern. So, finden Sie fragte ich doch leicht geschmeichelt nach. Ja sicher und glauben Sie mir ich habe einen Blick dafür.        

 

 

 

 

 

 

Ein Fall zum Lachen  Chinesische Schriftzeichen soso, was bedeutete denn das was da drauf stand, so was kann ja riskant sein, gerade wenn er sooft vorgeführt wird meinte ich besorgt. Hihihihi… Sonja kringelte sich schon wieder auf meiner Couch hihihihi Das, japste sie zwischendurch, das habe ich ihn auch gefragt und ihn gefragt stell dir mal vor du bist an einen Badesee ohne Badehose also nackt und dann sitzen da drei Chinesen mit dem Kontrabass und die sehen diese Schriftzeichen auf deinem Schambein die können es sicher lesen und was ist wenn da steht "iss mich".    

 

 

 

 

 

 

 

   

 

Ein harter Fall aus meiner Praxis  Auf die vorhandenen Leimzwingen die nächsten draufsetzen. Prompt folgte das Gewinsel wieder nach diesem Poppers. Mein Gott das ist ein Kerl, wer solche Vorstellungen hat um sich zur Geilheit hochzuschaukeln soll sie auch mit allen Sinnen genießen, da muss " Mann" nicht wie eine Memme nach diesen Poppers plärren. Gut ich habe genug, du bekommst dein Poppers aber runter auf die Knie jetzt. Hast du mich nicht verstanden, runter auf die Knie dann bekommst du dein Poppers.  

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein sonderbarer Fall aus meiner Praxis  - Gigantismus Ich holte tief Luft, überlegte, der 1. April ist weit weg, und atmete langsam wieder aus. Fragte dann was ist weiter passiert. Wenn du mich nicht aufisst hat der rote Gummibär gesagt dann zeige ich dir wie ich dich glücklich machen kann. Du kannst dir vorstellen dass ich einen Lachanfall bekommen habe. Und dann habe ich gesagt das Gummibärchen essen mich immer glücklich macht.      

 

 

 

 

 

 

 

  

 

S T I E F E L  Die Beherrscher des Männlichen Denkens. Eine Frau in Stiefeln und Männer verändern ihr Bewusstsein. Anbetungswürdig, Verehrung Hingabe bis zur Selbstaufgabe.

 

 

 

 

 

 

 

       

     

   

              Weitere Fälle aus der Praxis 2 <    > Gedanken zur Telefonsex-Therapeutin