Der Fall: Voyeurismus

Der Fall des heimlichen zuschauen genannt: Voyeurismus

Wieder einmal platzte Sonja in meine Sprechstunde.
Ich saß gerade mit Iris beim Tee sie hatte frische selbstgebackene Muffins mitgebracht und erzählte wie sie letztens spät noch unterwegs mit Nadine war. Sie hatte gerade angefangen zu erzählen dass in dieser Jahreszeit ja die Fenster schon früher beleuchtet sind und daher wesentlich mehr Einblicke gewähren wie sonst. In diesen Augenblick kam Sonja herein. Gib zu sagte sie lächelnd du hast mal wieder gespannt.
Wie kommst du denn auf die Idee, Iris fuhr hoch.
Na,ja wenn man mit dir spazieren geht jetzt um diese Zeit dann kommt man nur schrittweise weiter, du kannst es gar nicht lassen auf die Fenster zu schauen …
Iris wurde rot,
Ertappt, Sonja lächelte, gib ruhig zu das du es genießt dieses gucken und tröste dich damit bist du ja nicht die einzige.

Ist nur ärgerlich sagte Iris da das nach vorn zur Straßenseite mehr die Wohnzimmer als Schlafzimmer sind und man so nicht allzu interessante Einblicke nehmen kann.
Sie sagte dass so ernsthaft das Sonja und ich uns vor Lachen bogen. Das, konnte nur Iris so bringen.
© 18.11.2013



 

Wen lässt so etwas kalt? Wer genießt nicht die Freuden des gesunden Voyeurismus? Erzähl mir davon welche lustvollen Gedanken dir dabei durch den Kopf gehen…..

 

DU erreichst mich unter der Nummer: 0900 5 99 37 50
(1.99€/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif kann bis zu 3,00€/min sein - nur für Anrufer ab 18 Jahren).

 

                                                      - - -  Windelfetisch - - -  Der "nackte" Fall - - -

Copyright © 2020 Leandrahs Telefonsex Rollenspiele. All rights reserved.
GetSimple CMS   getsimplethemes.ru